Internationale Bodensee-Meisterschaft Optimisten

Internationale Bodensee-Meisterschaft Optimist (BOM) des BSVb

Die Jahreswertung für die Int. Bodensee-Meisterschaft - BOM - der Optimisten-Klasse wird vom Bodensee-Segler-Verband (BSVb) durchgeführt.

Gewertet werden alle Wettfahrten der BOM-Regatten am Bodensee, die vom BSVb für das jeweilige Kalenderjahr in den Regattakalender aufgenommen werden.

Die Wertung erfolgt nach den Gruppen Opti A und Opti B - abhängig vom Alter der teilnehmenden Seglerinnen und Segler:

Wertung für Gruppe Opti A:  für Teilnehmer, die am 01.01. des Kalenderjahres das 12. Lebensjahr vollendet haben.

Wertung für Gruppe OptiI B: für Teilnehmer, die am 01.01. des Kalenderjahres das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Die veranstaltenden Vereine müssen dem BSVb die jeweiligen Ergebnislisten, getrennt nach Wertung Opti A und Opti B, zur Verfügung stellen.

Voraussetzung für die Wertung, Berechnung der Rangliste

Voraussetzung für die Wertung in der Int. Bodensee-Meisterschaft  

1. Bei den Regatta-Meldungen ist das Geburtsdatum der Teilnehmer anzugeben.
2. Es müssen mindestens drei Regatten mit BOM-Status gesegelt werden.
3. Es muss mindestens eine Regatta im jeweiligen Ausland gesegelt werden.

Berechnung der Rangliste   

1. Es werden die besten 60 % aller im Rahmen der Int. Bodenseemeisterschaft (BOM) gesegelten Wettfahrten gewertet.
2. Wie Wertigkeit jeder Wettfahrt der BOM wird mit 1,0 angegeben.
3. Die Ranglistenpunkte werden pro gezeiteter Wettfahrt vergeben.
4. Die BOM-Ranglistenformel lehnt sich an die allgemein übliche Ranglistenformel für die Optimisten-Klasse an:
    P = f * 100 * ( ( s + 1 - x ) / s )
    Dabei bedeuten:
    P  Ranglistenpunkte
    f   Faktor, der sich aus dem Wert 1,0 und dem spezifischen Faktor t zusammensetzt: f = 1,0 + t
    t   ist der teilnehmerabhängige Faktor, der sich wie folgt errechnet:
        bei s ≥ 50 ist t = 0,2
        bei s < 50 ist t = ( s - 1 ) / 245
    s  Zahl der Boote, die in der Regatta mindestens einmal nach Absegeln der Bahn durchs Ziel gegangen sind.
    x  Gesamtplatz des entsprechenden Bootes in einer Regatta.
5. Bei Punktegleichstand bei der Endauswertung entscheiden die Ranglistenpunkte der letzten gesegelten BOM-Wettfahrt.
6. Die Ergebnislisten der Veranstalter werden direkt zur Berechnung der Rangliste herangezogen.
    Wertung in Opti A und Opti B entsprechend dem Alter der Teilnehmer.